Teamentwicklung

Customer-Managed Relationship Concept - Businessman Arranging Small Wooden Blocks with Symbols on the Table.

“Wissen um die eigenen Fähigkeiten Kompetenzen und Verhaltensweisen”

Der soziale Kernprozess (vgl. „open system experience“) beschreibt die Qualität der Teamarbeit in einem Unternehmen bzw. der dort wirkenden Beschäftigten in deren Abteilungen und Organisationseinheiten.

Dass dieses Zusammenspiel gut funktioniert und ob die Teams somit zu einem hohen Output für das Unternehmen in der Lage sind, hängt von mehreren Faktoren ab: Wissen um die eigenen Fähigkeiten Kompetenzen und Verhaltensweisen (intrapersonale Ebene), aber auch Klarheit und definierte Vereinbarungen zur gemeinsamen Zusammenarbeit in der Organisationseinheit (interpersonale Ebene) sind hier entscheidend!

Teamentwicklung, die eine Optimierung in der Zusammenarbeit zwischen den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch zwischen Teams und Organisationseinheiten (Schnittstellen) als Ergebnis anstrebt und somit das Unternehmensergebnis maßgeblich positiv beeinflusst, ist also stets prozessorientiert angelegt.

Zielgruppen
Teams im Neuaufbau bzw. Teams die sich gemeinsam entwickeln wollen.

Zeitlicher Umfang
Gerne führe ich hierzu ein persönliches Gespräch mit Ihnen.
Von besonderer Wichtigkeit ist eine umfassende Team- bzw. Situationsanalyse.

Erreicht wird dies durch ein mehrstufiges Konzept:

  • Einsatz des persolog-Persönlichkeitsprofils zur Analyse des individuellen Verhaltens
  • Stärkung der Kommunikationsfähigkeit der Teammitglieder untereinander und nach außen
  • Definition von Rollen und Regeln in der Zusammenarbeit – Teamkultur
  • Optimierung der Arbeitsabläufe und Prozessketten
  • Bearbeitung von spezifischen Schnittstellen zu anderen Teams bzw. Organisationseinheiten
  • Stärkung der Konfliktfähigkeit der Teammitglieder